viewneo Butler

IoT trifft Digital Signage: Mehr Interaktion für echte Digitale Experiences

Der viewneo Butler schafft eine Verbindung zwischen abgespieltem Content und seinem Umfeld. Durch die Kombination aus Digital Signage und dem Internet der Dinge lassen sich außergewöhnliche Erlebniswelten schaffen, um Produkte noch besser zu präsentieren.

viewneo Butler

Unique. Smart. Simple.

Der viewneo Butler ist eine Steuereinheit mit der sich alle Sensoren kontrollieren lassen, die in viewneo eingebunden werden können. Der Butler ermöglicht eine Schaltung der integrierten elektronischen Komponenten, abhängig vom jeweils aktuellen Inhalt (Content Driven Events).

Zusätzlich können die Sensoren (beispielsweise der Bewegungssensor) den Inhalt aufgrund eines Ereignisses ändern. So kann eine Playlist durch personalisierten Inhalt unterbrochen werden, wenn ein Kunde an dem Bildschirm registriert wird.

Bewegungen mühelos messen

Infrarot-Sensor für den viewneo Butler

Der Infrarot Sensor registriert Bewegungen. Mit dieser Information kann der Inhalt eines Bildschirmes gesteuert werden. Betritt eine Person ein Geschäft, kann diese mit einer individuellen Sequenz begrüßt werden. So kann die Aufmerksamkeit der Betrachter gewonnen werden und Angebote werden besser wahrgenommen.

Da der Sensor batteriebetrieben ist, kann er nahezu überall verbaut und eingesetzt werden. Dabei liegt die Funkreichweite zum Butler, je nach der räumlichen Bausubstanz, bei circa 10 - 15 Metern.

Steuert elektronische Artikel

Funksteckdose für den viewneo Butler

Steuert elektronische Geräte, wie beispielsweise Lampen in Abhängigkeit zum Inhalt. Die Funksteckdose lässt sich mit wenigen Schritten in das Butler Netzwerk einbinden und erzeugt besondere Erlebniswelten. So lassen sich Produkte durch das Zusammenspiel zwischen Licht und Informationen besonders gut hervorheben.

Gleichzeitig kann über die abgebildeten Inhalte auf dem Bildschirm die Umgebung des Monitors einbezogen werden (Content Driven Events). Daher passt diese Erweiterung in jeden Showroom und an interaktive Bildschirme wie beispielsweise in Museen.

Offene Schnittstellen

Ermöglichen unzählige Anwendungen

Das Internet der Dinge, Zapier, IFTTT und weitere Plattformen bilden die Grundlage für umfangreiche Einsatzmöglichkeiten von interaktive Anwendungen.

Inhalt der auf situativ und in Echtzeit reagiert ist das Ergebnis dieser Technologien. Der Sommer steht vor der Tür und die Sonne steht hoch am Himmel, Zeit die neuen Cabriolets zu bewerben. Es ist grau und kalt, der Bildschirm zeigt den Wintercheck und Angebote zu Winterreifen – und alles automatisiert.

Content Driven Events

Geräte über Inhalte steuern

Die Zeiten von langweiligen Dauerschleifen auf dem Bildschirm sind vorbei. Jetzt wechselt der Content in direktem Zusammenhang mit dem, was vor dem Screen passiert. Der Wagen im Showroom, der auf einer Drehscheibe präsentiert wird, während der Kunde durch die Konfigurationselemente am Bildschirm klickt – ein Kundenerlebnis der besonderen Art.

Erschaffe eine außergewöhnliche Digital Experience

Mit viewneo und dem viewneo Butler