Mit Sensoren und KI zum Smart Store / Smart Retail

Digitale Einkaufserlebnisse am PoS

Bessere Einkaufserlebnisse. Mehr Daten. Entlastung des Personals. Smart Store Technologien von viewneo unterstützen den stationären Handel weltweit bei der Digitalisierung von Einkaufswelten.

viewneo Smart Store Toolset

Wenn Hard- und Software optimal zusammenspielen

Einfache Installation, schnelle und kostensenkende Rollouts und so einfach wie möglich anwendbare Module sind Voraussetzung für die erfolgreiche Umsetzung von digitalen Erlebniswelten. Das einzigartige System von viewneo ermöglicht Ihnen die Nutzung sämtlicher Module aus einer Hand. Kein Zukauf von Drittsystemen mit vielen kritischen, kostspieligen oder komplizierten Anbindungsprozessen.

Von RFID-Readern über Smart-Buttons, Bewegungssensoren oder KI-Kameras bis hin zum sensorischen Kleiderhaken bietet viewneo ein ständig wachsendes Hard- und Softwaresystem, deren Module perfekt aufeinander abgestimmt sind.

Übersicht von Elementen des viewneo Ökosystems und kompatibler Dritthersteller

viewneo Technik interaktiv erleben

Digitale Einkaufsberater

Technik für deine Ideen

Digitales Markenerlebnis am PoS

viewneo Smart Store Technologien machen den Wandel vom klassischen Retailer hin zum zukunftsorientierten No-Line-System Store mit aufregenden digitalen Marken-Erlebniswelten einfach. Mit viewneo gestalten unsere Kunden schon jetzt die Zukunft des stationären Handels. Es entstehen Einkaufserlebnisse, die kein Online-Versandhandel bieten kann. Das schafft neuen Raum für kreative Ideen zur Schaffung aufregender Store Designs.

Dabei geht es nicht nur darum, die Customer Experience zu optimieren. viewneo Smart Store Technologien helfen auch, Prozesse zu optimieren. Wenn Käufer sich spielerisch ansprechend Produkte erklären lassen, dann wird auch das Personal entlastet. Das erspart Kosten und Zeit. Zeit, die für Ladenbesucher genutzt werden kann. Wer darüber hinaus ein besonderes Einkaufserlebnis bietet, der steigert die Kundenbindung.

Die breite Technologieplattform von viewneo erlaubt es direkt am PoS gezielte Kundenansprachen zu automatisieren, Streuverluste zu minimieren und das Elebnis für den Kunden zu steigern. Alle sensorischen Daten können erfasst und zur Analyse ausgewertet werden, um das Markenerlebnis Data-Driven laufend zu optimieren.

Interaktives Kopfhörer Regal mit Produktinformationen auf einem Bildschirm

Smart Retail Technologie von viewneo

Dynamische Licht- und Gerätesteuerung

Wenn der Werbespot das Licht einschaltet

Aufregende Produktpräsentationen schafft man, wenn man mediale Inhalte mit der realen Umwelt interagieren lässt. viewneo Smart Store Technologien machen es möglich, dass eine Werbeeinblendung auf dem Monitor ein bestimmtes Produkt im Showroom erstrahlen lässt. Mit viewneo lassen sich alle strombetriebenen Geräte für das Store-Konzept nutzen, was den Zukauf spezieller Geräte erspart. Vom Deckenstrahler über Philips Hue Lampen bis hin zum elektrisch betriebenen Drehteller. Alle vorhandenen Geräte lassen sich nutzen und dynamisch für die Komposition einer aufregenden Markenpräsentation einsetzen. Die Möglichkeiten sind unbegrenzt.

Beleuchtetes Smartphone in einem Regal

Lift & Learn

RFID Technologie von viewneo

Mit RFID Sensoren von viewneo können interaktive Produktpräsentationen aller Art dadurch geschaffen werden, indem Produkte mit einem RFID-Sticker versehen werden. Die RFID Reader lassen sich einfach in oder unter eine Holzplatte verbauen. Wenn ein Kunde ein Produkt auf diese Stelle stellt, dann erfasst das viewneo System, um welches Produkt es sich handelt. Anders als bei den sensorischen Kleiderhaken werden Produkte auf oder an bestimmte Stellen gestellt (oder von dort entfernt), damit man – Stichworte Lift & Learn – Zusatzinformationen über einen Monitor bekommen kann.

Die einfache Installation lässt sich auch von Laien durchführen. Einfach in Reihe zusammenstecken, mit dem Smartphone einrichten, fertig.

Lift & Learn mit RFID

Kaffeesorten interaktiv erklärt

Sensorische Kleiderhaken

Interaktive Kaufberatung

Diese sensorischen Kleiderhaken erkennen, wenn ein Kunde ein Produkt in die Hand nehmen. viewneo Player reagieren darauf und zeigen Zusatzinformationen auf den Bildschirmen. Das entlastet das Personal, wenn die wichtigen Verkaufsargumente für die besondere Freizeitjacke bereits geliefert werden, wenn der Kunde sich für das Produkt interessiert.

Am Ende des Tages weiß man auch, wie oft das Produkt auf Interesse gestoßen war und kann mit viewneo Analytics sich die Metriken ansehen. Potential zur Optimierung der Produktpräsentationen können ausgeschöpft werden.

Die Kleiderhaken sind einfach zu verbauen und sind per Funk mit der viewneo Cloud verbunden. Das spart Zeit und Installationskosten.

Geschlechtsspezifische Kommunikation

Weniger Streuverluste

Smarte Kommunikation mit echtem Mehrwert kann durch eine gezielte Ansprache erfolgen. In der Kombination aus Kamera, KI und Digital Signage entsteht so ein Medium, dass Kunden den Einkauf merklich erleichtern kann.

Nimmt die Kamera ein Gesicht vor dem Bildschirm wahr, wird dieses analysiert und anhand von Metadaten bewertet. Das daraus resultierende Ergebnis kann dazu genutzt werden, entsprechenden Content anzuzeigen. So können Kunden z. B. auf die für sie passende Abteilung oder ein aktuelles Angebot hingewiesen werden und finden sich so bei ihrem Einkauf besser zurecht.

Geschlechts-, Alter- und Stimmungserkennung anhand eines Frauengesichts

viewneo Analytics

Daten sensorisch erfassen und auswerten

Mit Lift and Learn Systemen von viewneo werden nicht nur digitale Marken-Erlebniswelten geschaffen. Wird ein Produkt in die Hand genommen, so wird diese Aktion von Sensoren erfasst und man kann nun darauf reagieren. Passende Inhalte werden auf einem Monitor mit Informationen zum Produkt wiedergeben oder ergänzende Produkte per Licht in Szene gesetzt – Stichwort Cross Selling.

Alle Aktionen der Kunden werden datenschutzkonform erfasst und können ausgewertet werden. So erhält man auch im stationären Handel Daten mit Informationen über das Verhalten der Kunden und kann Marketingaktionen oder Produktplatzierungen entsprechend anpassen.

Werkzeuge, die bislang nur dem Online Handel zur Verfügung standen, können mithilfe der Instrumente der viewneo Smart Store Technologie genutzt werden. So können auf Basis der gewonnenen Daten und durch AB-Tests mehr als nur die Positionen der Waren im Geschäft optimiert werden. POS-Marketingaktionen werden transparent und messbar.